Title
by Americanbulls.com LLC
Unterstützung
Willkommen beim Support. Bevor Sie sich mit Ihren Anfragen über den Inhalt dieser Website an uns wenden, lesen Sie bitte nachfolgende Erklärungen und versuchen Sie eine Antwort auf Ihre Frage zu finden. Wenn Sie in den Supportseiten keine Antwort auf Ihre Frage finden, senden Sie bitte eine E-Mail an support@americanbulls.сom mit „Info Request“ im Betreff in englischer Sprache, da dies die einzige Sprache ist, in der wir momentan Support anbieten können. Falls Sie uns eine E-Mail in einer anderen Sprache senden, versuchen wir diese mithilfe einer Übersetzungsmaschine zu verstehen und zu beantworten, was zu unbefriedigenden Ergebnissen führen kann.
 
 
 
 
 
ÜBER DIESE WEBSITE - Das System
Im Hintergrund dieser Website arbeitet eine komplexe Software und sammelt täglich innerhalb von wenigen Stunden, nachdem die Märkte geschlossen haben, aus verschiedenen Internetquellen die Tagesabschlussdaten von allen Wertpapieren. Diese Software analysiert zunächst die eingehenden Daten, filtert fehlerhafte und verdächtige Zahlenangaben aus und führt erforderliche Korrekturen durch. Im 2. Schritt folgen die Analyse und Erkennung von Kerzen, Kerzenmustern und ihre Bestätigung sowie Stop-Loss-Schwellenwerte. Während dieses Prozesses wird auch der Bestätigungsstatus der zuvor erkannten Muster überprüft und die Ergebnissignale veröffentlicht.
Das Verzögerte Intraday-Modul ist eine Funktion für die zeitnahe Überwachung von Börsensitzungen, die in Abhängigkeit von der Position des Abschlusskurses in Bezug auf die Bestätigung - Stop-Loss-Bandbreite entweder AUS oder EIN ist.
Bei der Durchführung dieser Aufgaben und der Verarbeitung weiterer Berechnungen wie Rentabilität und Ratingbewertungen auf der Basis von 6, 12 und 24-Monatsintervallen sowie der Suche der Entwicklungswerte von jedem Kerzenmuster für jedes Wertpapier, können weitere 10 bis 30 Minuten vergehen bis letztendlich die Aktualisierung der Website für diesen Tag abgeschlossen ist. Zusätzlich arbeitet hinter jeder Website eine spezielle Software über die der Benutzer Zugang zu den Funktionen Verzögertes Intraday-Modul, Notierungen, Diagramme, Kommentare und andere auf den Seiten angezeigte Details erhält.
- Unsere Hauptperspektive
Die Hauptperspektive, die das Signalsystem dieser Website-Stämme bildet, basiert auf den Erfahrungen, die wir im Laufe der Jahre gesammelt haben. Das aktuelle System ist das Ergebnis unzähliger Simulationen, die in verschiedenen Weltmärkten durchgeführt wurden. Dieses System ist kein Trendfolgesystem, das häufig zu einem zu späten Einstieg oder Ausstieg führt. Stattdessen richtet es sich auf die Erkennung von Umkehrpunkten aus und ist in der Lage Gewinne auch in Seitwärts Märkten und fallenden Märkte zu generieren. Das hierfür genutzte wichtigste Primärtool sind die japanischen Kerzenmuster. Der Algorithmus ist in der Lage 84 verschiedene Kerzenformationen mit einer hohen Präzision zu erkennen. Darüber hinaus erkennt es die anwendbaren relevanten Kerzen für jedes einzelne Wertpapier auf täglicher Basis und beschreibt kurz die Kerzen und Muster. Interessierte Investoren können unsere Lernwebsite auf www.candlesticker.com für weitere Informationen über Kerzen besuchen.
Diese Website macht aus dem Investor ein dynamisches und vitales Element des Handelssystems, damit er es mit der Geschwindigkeit und der Volatilität der Märkte aufnehmen kann. Dieses einzigartige Feature gibt es nur auf dieser Website. Um diese Aufgabe auszuführen, werden Kerzenmuster zusammen mit der Intraday-Modul-Position EIN/AUS als Frühwarnungen genutzt. Das Intraday-Modul ist ein Hilfsmittel für die zeitnahe Überwachung der Aktivität der Intraday-Kurse während der Börsensitzung. Die vom System erkannten Kerzenmuster können nur unter bestimmten, aber einfachen vordefinierten Bedingungen bestätigt werden. Die von unserem System empfohlenen Einstiegs- und Ausstiegspunkte basieren auf der entsprechenden Bestätigung der Muster, wobei der Bestätigungsstatus leicht durch einen schnellen Blick auf die verfügbaren Diagramme mit den aktuellen Kauf-, Verkauf- oder Stop-Loss-Schwellenwerten nachverfolgt werden kann. Bei gewissenhafter Nutzung kann diese Form des Handelns im Aktienmarkt die Chance zum Kaufen, Verkaufen oder von Leerverkäufen zum richtigen Zeitpunkt stark verbessern. Die Aufgabe des Investors ist es, die Gültigkeit dieser klar definierten Bedingungen zu überprüfen und nur im Fall einer Bestätigung zu handeln.
Es gibt auf dieser Site keine Fundamentalanalyse. Sie werden keine Bilanzen, Neuigkeiten, Expertenmeinungen, Kommentare oder Geschwätz finden, die häufig zu Manipulationen oder Fehlinterpretationen führen. Unser Ziel war die Erstellung eines tatsächlich objektiven Systems, das sämtliche menschliche Einflüsse, uns eingeschlossen, ausschließt. Das System beugt Störungen durch menschliche Emotionen bei Handelsentscheidungen vor, die häufig auf trügerischen Entscheidungen beruhen.
- Bullische-Bestätigungen
Der Bullische-Bestätigungsprozess startet, wenn eine Bullische-Kerze erkannt und die Kauf- und Stop-Loss-Schwellenwerte dieses Musters erstellt wurden. Das System überprüft weiterhin die Bestätigungsbedingungen für eine unendliche Zeitperiode und stellt die Suche nur ein, wenn ein neues Muster erkannt wurde. In diesem Fall bedeutet dies, dass die Bestätigung des vorherigen Musters fehlgeschlagen ist, das System beginnt mit der Suche nach der Bestätigung des neu erkannten Musters.
Für die Validierung der Bestätigung eines Bullische-Musters gibt es zwei einfache Regeln. Die Kerze eines gültigen Bestätigungstages muss weiß sein. Anders ausgedrückt muss der Tag über dem Eröffnungskurs schließen. Ein genaues Doji (Eröffnung = Abschluss) ist nicht akzeptabel. Dies ist die 1. Regel. Die 2. Regel macht einen Aktienkurs über dem aktuellen Kaufschwellenwert erforderlich.
Der folgende Vorbehalt gilt für den Bullische-Bestätigungsprozess. Das System verfügt über die Fähigkeit einen einzigartigen Fall zu erkennen, um Schutzmaßnahmen vor unerwarteter Marktvolatilität zu ergreifen. In diesem Fall wird ein Bullische-Stop-Loss-Muster nach der Bestätigung eines Bärische-Musters aktiviert. Ein bestätigtes Bärische-Muster (ein VERKAUFEN- oder SHORT-Signal) bedeutet normalerweise eine mögliche Abwärtsbewegung, wobei die Kurse mitunter plötzlich steigen statt zu fallen. Dies kann ohne ein erkanntes Bullische-Muster geschehen. Eine derartige Aufwärtsbewegung kann den Stop-Loss-Schwellenwert des bestätigten Bullische-Musters aktivieren und das unmittelbare Schließen von Bullische-Positionen empfehlen, sofern vorhanden. In diesem Fall handelt der Stop-Loss-Schwellenwert als Bestätigungsschwellenwert und wenn die beiden Bedingungen für diesen Bullische-Bestätigungsschwellenwert erfüllt werden, wird das System dieses Mal ein KAUFEN-Signal ausgeben. Nach der Bestätigung der Obergrenze eines Bullische-Stop-Loss werden das zuvor bestätigte Bärische-Muster und sein Verkaufsschwellenwert unverzüglich aktiviert. Beachten Sie, dass eine Bestätigung der Obergrenze eines Bullische-Stop-Loss, die zu einem KAUFEN-Signal führt, ein außergewöhnlicher Fall eines KAUFEN-Signals ist, der nicht mit einem regulären Bullische-Muster in Verbindung gebracht werden kann. Damit behält das Bärische-Muster seinen Status als das neueste erkannte Muster und seinen Verkaufsschwellenwert als Schutzmaßnahme vor anderen derartigen harten Umkehrbewegungen, die beobachtet werden können, bei, ohne das eine Mitteilung nach dem vom Stop-Loss ausgehenden KAUFEN-Signal ausgegeben wird, in diesem Fall aber nach unten.
- Bärische-Bestätigungen
Der Bärische-Bestätigungsprozess startet, wenn eine Bärische-Kerze erkannt und die Kauf- und Stop-Loss-Schwellenwerte dieses Musters erstellt wurde. Das System überprüft weiterhin die Bestätigungsbedingungen für eine unendliche Zeitperiode und stellt die Suche nur ein, wenn ein neues Muster erkannt wurde. In diesem Fall bedeutet dies, dass die Bestätigung des vorherigen Musters fehlgeschlagen ist, das System beginnt mit der Suche nach der Bestätigung des neu erkannten Musters.
Eine Bärische-Bestätigung basiert ebenfalls auf 2 einfachen Regeln. Die Kerze eines gültigen Bärische-Bestätigungstages muss schwarz sein, was bedeutet, dass der Tag unter dem Eröffnungskurs geschlossen werden muss. Ein genaues Doji (Eröffnung = Abschluss) ist nicht akzeptabel. Dies ist die 1. Regel. Die 2. Regel macht einen Aktienkurs unter dem Kaufschwellenwert erforderlich.
In einigen Fällen wird ein Bärische-Stop-Loss-Muster nach der Bestätigung eines Bullische-Musters aktiviert. Ein bestätigtes Bullische-Muster (ein KAUFEN-Signal) bedeutet normalerweise eine mögliche Aufwärtsbewegung, wobei die Kurse mitunter plötzlich fallen statt zu steigen. Dies kann ohne ein erkanntes Bärische-Muster geschehen. Eine derartige Abwärtsbewegung kann den Stop-Loss-Schwellenwert des bestätigten Bullische-Musters aktivieren und das unmittelbare Schließen von Long-Positionen empfehlen, sofern vorhanden. In diesem Fall fungiert der Stop-Loss-Schwellenwert als Bestätigungsschwellenwert. Die Regeln für eine Abwärtsbestätigung dieses Schwellenwertes sind wieder die beiden zuvor erwähnten einfachen Regeln. Das System gibt ein SHORT- oder VERKAUFEN-Signal aus, wenn diese beiden Bedingungen erfüllt werden. Nach der Bärische-Bestätigung behält das zuvor bestätigte Bullische-Muster seinen Status als jüngstes erkanntes Muster bei und sein Kaufschwellenwert wird unverzüglich aktiviert. Damit übernimmt das Hause-Muster und sein Verkaufsschwellenwert eine Schutzfunktion vor anderen derartigen starken Umkehrbewegungen, die beobachtet werden können, ohne dass eine Mitteilung vom Stop-Loss ausgehenden SHORT oder VERKAUFEN-Signal, in diesem Fall aber nach oben, erfolgt.
- Signale
Die logische Reihenfolge von Signalen ist folgende:
[KAUFEN – LONG BEIBEHALTEN – VERKAUFEN (SHORT) – BAR BEIBEHALTEN (SHORT BEIBEHALTEN) – KAUFEN]
- Wenn KAUFEN nach BAR BEIBEHALTEN oder sofort nach VERKAUFEN kommt, bedeutet dies, dass die Aktie gekauft wird.
- Wenn KAUFEN nach SHORT BEIBEHALTEN oder sofort nach SHORT kommt, bedeutet dies, dass die Short-Positionen (sofern für diesen Markt zutreffend) zuerst abgedeckt werden müssen und die Aktie ebenfalls gekauft werden muss.
- Wenn VERKAUFEN nach LONG BEIBEHALTEN oder sofort nach KAUFEN kommt, bedeutet dies, dass die Aktie verkauft wird.
- Wenn SHORT nach LONG BEIBEHALTEN oder sofort nach KAUFEN kommt, bedeutet dies, dass die Long-Positionen zuerst abgedeckt werden müssen und die Aktie ebenfalls in eine Short-Position umgewandelt werden muss (sofern anwendbar).
Unter seltenen Umständen bricht das System ab und setzt die Analyse nicht mehr fort, weil die korrigierten Aktiendaten nicht für eine aussagekräftige Kerzenmusteranalyse geeignet sind. In diesen Fällen gibt es folgende Signale:
[QUITTIER – DRAUSSEN BEIBEHALTEN]
- Wenn QUITTIER nach BAR BEIBEHALTEN oder sofort nach VERKAUFEN kommt, bedeutet dies, dass keine Aktion erforderlich ist.
- Wenn QUITTIER nach SHORT BEIBEHALTEN oder sofort nach SHORT kommt, bedeutet dies, dass die Short-Positionen (sofern für diesen Markt zutreffend) zuerst abgedeckt werden müssen.
- Wenn QUITTIER nach LONG BEIBEHALTEN oder sofort nach KAUFEN kommt, bedeutet dies, dass die Aktie verkauft werden muss.
Wenn die Aktiendaten wieder ausreichend hergestellt wurden, um die Kerzenmusteranalyse erneut zu starten, wechselt DRAUSSEN BEIBEHALTEN in BAR BEIBEHALTEN.
- Ratings
Das System bewertet alle im Aktienmarkt verfügbaren Aktien, indem es ihnen Sterne zuordnet. Das höchste Rating, das eine Aktie erhalten kann, ist (5☆) und das niedrigste ist (1☆), einige Aktien werden nicht bewertet. Die Ratings in unserem System werden auf Grundlage von Handelsentwicklungen in den letzten 6-, 12- und 24-Monat erstellt und fortlaufend aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass das Rating einer Aktie über diese unterschiedlichen Zeitintervalle variieren kann.
Die Philosophie hinter diesen Ratings ist einfach. Die Handelsentwicklung einer Aktie basiert auf Signalen im ausgewählten Zeitintervall und wird mit der durchschnittlichen Marktentwicklung im gleichen Zeitintervall verglichen. Ein hohes Rating bedeutet eine überdurchschnittliche Entwicklung in Bezug auf den Markt und umgekehrt. Dennoch kann die durchschnittliche Marktentwicklung in einem vorgegebenen Zeitintervall stark von Aktienbörse zu Aktienbörse variieren. Somit kann ein hohes (5☆) Rating an der NYSE beispielsweise einen moderaten Kursgewinn von 50 % bedeuten, während ein hohes (5☆) Rating an der OTCBB einen außergewöhnlichen Kursgewinn von 600 % im gleichen Zeitintervall bedeuten kann.
Die Rating- und Entwicklungstabelle zeigt den hypothetischen Kursgewinn einer Aktie an, den ein Händler erreichen kann, sofern er/sie den Trade vollständig auf Grundlage von Signalen vollzieht. Das Rating misst den systembasierten Kursgewinn als auch die Konformität der Aktie mit unserem System. Dies ist ein wichtiger Punkt, da von einer Hochleistungsaktie ein ähnliches Verhalten in der Zukunft erwartet wird, weil ihre Umkehrpunkte besser von den Kerzenmustern identifiziert werden können. Offensichtlich ist dies ein Ergebnis auf Grundlage der Ereignisse in der Vergangenheit und liefert keine vollständige Garantie für die Zukunft. Wir erwarten nur, dass die Vergangenheit sich in der Zukunft wiederholt und zu ähnlichen Gewinnen führt.
Die folgenden Vorbehalte sind von potentiellen Benutzern dieser Website ernsthaft in Erwägung zu ziehen:
Einige der berichteten Kursgewinne (insbesondere über die Counter Stocks und Pinks Sheets) werden mit extrem niedriger Liquidität in Verbindung gebracht. Das Erreichen derartiger Kursgewinne ist in einem Szenario des echten Lebens praktisch äußerst schwierig. Wir empfehlen bei der Aktienwahl dringend, Volumen und Liquidität zu beachten.
Wir möchten die Investoren vor einem grundlegenden Dogma der Finanzwirtschaft warnen, welches sagt, dass ein außergewöhnlich hoher spekulativer Kursgewinn einen potentiellen großen Verlust im Fall eines urplötzlichen Volatilitätsausbruchs bedeutet, der gewöhnlich bei der Eröffnung zu sehen ist und nicht sofort vom System erkannt wird.
NUTZUNG DIESER WEBSITE - Anfänger
Unsere erste Empfehlung für neue Investoren mit nur geringen Kenntnissen in technischer Analyse und Benutzer, die mit dem Handel in Aktienmärkten neu starten ist - melden Sie sich auf dieser Website an. Zweitens raten wir Anfängern nicht zum kurzfristigen Handeln, da dies extrem riskant ist und zu großen Verlusten führen kann. Die dritte und wichtigste Empfehlung lautet, nur die Aktien zu kaufen, die von unserem System vorgeschlagen werden und diese sofort nach der Ausgabe eines VERKAUF-Signals durch das System zu verkaufen.
Unsere Website enthält drei Seiten mit von uns empfohlenen Aktien. Diese Seiten sind eine Nichtmitglieder-Homepage, eine Mitglieder-Homepage und unsere Twitter-Seite. Das System empfiehlt weiterhin Aktien zur Nachverfolgung von Musterkonfigurationen, wobei die Verfolgungsbestätigung der erkannten Kerzenmuster etwas Erfahrung bedarf. Unser Rat für Einsteiger ist, sich in erster Linie auf die fertigen, vom System ausgegebenen KAUFEN-Signale zu konzentrieren. Wenn wir den KAUFEN einer Aktie empfehlen, ist es für den Einsteiger das Beste, die Signalseite der empfohlenen Aktie zu öffnen, diese sorgfältig zu studieren, danach zu entscheiden und die ausgewählte Aktie seinem/ihrem Portfolio hinzuzufügen. Nach der Eröffnung von Long-Positionen muss der Einsteiger damit beginnen, das System zeitnah zu überwachen und Long-Positionen zu schließen, sobald ein VERKAUFEN-Signal ausgegeben wird.
Das Rezept für Anfänger ist einfach und klar. Nur die Aktien KAUFEN, die vom System vorgeschlagen werden. Diese Aktien nachverfolgen, um zu sehen, ob ein Signal ausgegeben wird oder nicht. Long-Positionen sofort schließen, wenn ein VERKAUF-Signal ausgegeben wird und nach neuen KAUFEN-Empfehlungen Ausschau halten.
- Erfahrene Investoren
Erfahrene Investoren mit ausreichendem Hintergrundwissen in technischer Analyse und Kerzenmustern und die ausreichend Zeit für den Aktienhandel haben, sollten die Aktien, die von unserem System auf der Mitglieder-Homepage vorgeschlagen werden, sorgfältig überprüfen. Auf dieser Seite empfehlen wir nicht nur Aktien zum KAUFEN und SHORT, sondern wir heben auch Aktien mit neu entdeckten Bullische- und Bärische-Mustern hervor. Die beste Möglichkeit des Handelns für erfahrene Investoren ist, diese Aktien ihrem Portfolio hinzuzufügen und danach deren Bestätigungsstatus genau zu überwachen. Die erforderliche Präzision, die das Handeln mit diesen Aktien sehr nahe an den Bestätigungs-Schwellenwerten ermöglicht, kann nur auf diesem Weg erreicht werden. Zieht der Investor es vor, Aktien selbst auszuwählen, ist der richtige Ansatz die Verwendung der Signal- und Bestätigungslisten, die leistungsfähige Filter- und Sortierfunktionen bieten.
Die Signalaktualisierungs- und Marktausblickkommentare auf der Signalseite sind eine wertvolle Informationsquelle, die man nicht außer Acht lassen sollte. Der Muster- und Signalverlauf und das neueste 6-Monatsdiagramm auf der Signalseite sollten sorgfältig überprüft werden, um eine klare Idee über den technischen Charakter des Wertpapiers zu erhalten. Ein weiteres einzigartiges Tool dieser Website ist das Verzögerte Intraday-Modul, das den Bestätigungsstatus der erkannten Muster genau nachverfolgt und den Zweck hat, die vorteilhaftesten Handelskurse im momentanen Handel zu finden. Obwohl dieses Modul mit einer Verzögerung arbeitet, ist es dennoch durch die anschauliche Darstellung der einzelnen Kerze zusammen mit der Bestätigung und den Stop-Loss-Schwellenwerten der relevanten Muster ein außergewöhnliches Tool für die punktgenaue Festlegung des richtigen Zeitpunkts und einer Auftragserteilung. Was ein erfahrener Händler während der Handelszeiten tun sollte, wird im Modul in kurzen und klarverständlichen Kommentaren erklärt. Die Chance eines falschen Handels, ein verbreitetes Ereignis in der chaotischen Welt der Aktienmärkte, wird definitiv minimiert, wenn der Investor über ausreichend Präzision und Geduld verfügt, um zunächst die verfügbaren zuvor genannte Information zu berücksichtigen, bevor er einen endgültigen Einsatz im Markt platziert.
Unsere Website stellt Musterentwicklungslisten von Aktien und die Musterspiels jeder Aktie in unserer Datenbank zur Verfügung. Diese erweiterten Seiten wurden speziell für professionelle Investoren entwickelt und können diesen als zusätzliche Hilfestellung für die objektive Bestimmung des möglichen Erfolges eines bestätigten Musters in einer Aktie dienen. Diese Seiten zeigen alle Muster und jede beobachtete Musterentwicklung in Bezug auf Bestätigungs- und Handelserfolg.
SEITEN FÜR NICHT-MITGLIEDER - Anmeldungsseite
Die Registrierung ist einfach. Durch einfaches Klicken auf den Link oben links in der Ecke können Sie diese Seite aufrufen und in Sekundenschnelle anmelden sich .
- Hauptseite
Die technische Analyse beinhaltet eine Vielzahl von verschiedenen Methoden, aber das Ziel ist einfach. Es dreht sich alles um den Kaufen und Verkaufen (oder Short in bestimmten Fällen) von Aktien. Unser System empfiehlt verschiedene Wege zur Bewältigung dieser Fragen. Ein effizienter Weg ist, täglich die überkauften/überverkauften Aktien zu verfolgen. Ein ausgeklügelter Algorithmus führt diese Funktion aus und wählt die Aktien aus, die einen guten Erlös versprechen. Die Haupteingangsseite der Website wurde für diese Aktien und ihre Diagramme freigehalten. Der unten summierte Algorithmus hängt von einer einfachen, aber bewährten Logik ab.
Im Fall von Bullische-Empfehlungen durchsucht der Algorithmus die Datenbank auf hoch bewertete, überverkaufte (billige) Aktien, für die meistens das letzte VERKAUFEN- oder SHORT-Signal abgelehnt wurde. Wenn darüber hinaus ein kürzlich entdecktes Bullische-Muster mit einer dieser Aktien assoziiert wird, empfiehlt das System diese Aktie auf eine mögliche Bullische-Bestätigung zu verfolgen. Wenn das Muster bereits bestätigt und ein KAUFEN-Signal generiert wurde, wird die Aktie für den sofortigen Kauf empfohlen. In diesem Fall sollte die Aktie nicht vor dem nächsten Signal verkauft werden.
In einer ähnlichen Weise durchsucht der Algorithmus die Datenbank auf hoch bewertete überkaufte (teure) Aktien, die seit dem letzten KAUFEN-Signal gestiegen sind, um eine Bärische-Empfehlung auszugeben. Wenn darüber hinaus ein kürzlich entdecktes Bärische-Muster mit einer dieser Aktien assoziiert wird, empfiehlt das System diese Aktie auf eine mögliche Bärische-Bestätigung zu verfolgen. Wenn das Muster bereits bestätigt und ein VERKAUFEN-Signal generiert wurde, wird die Aktie für den sofortigen Verkauf empfohlen. In diesem Fall sollte der Investor bis nächsten Signal in „BAR BEIBEHALTEN“ bleiben.
- Signalliste
Diese Liste ist die standardmäßige Navigationsseite für alle Märkte und Indices für Nicht-Mitglieder und konzentriert sich auf Signale. Es gibt für jeden Markt eine Signalliste. Der Benutzer gelangt einfach zu der entsprechenden Signalseite, indem er auf die Ticker-Symbole klickt. Die Signalliste wird täglich, wenige Stunden nachdem die Märkte geschlossen haben, aktualisiert.
- Signalseite
Die auf dieser Seite über das Wertpapier bereitgestellten Informationen basieren auf den Tagesschlussdaten und werden täglich aktualisiert. Auf dieser Seite werden eine kurze Signalaktualisierung und ein Marktausblick sowie ein Kerzendiagramm mit dem zuletzt durch das System erkannten Muster zusammen mit einer Kurzbeschreibung dargestellt. Der Signalverlauf wird auf Grundlage der Entwicklung in den letzten 6, 12 und 24 Monaten gemeldet.
- Symbolsuche
Der Benutzer kann auf der Website Informationen über jede spezifische Aktie oder jeden Index suchen und direkt über die Eingabe in das Symbolsuchfeld oben auf der rechten Seite unterhalb der horizontalen Menüleiste auf die Information zugreifen. Das Suchfeld ist einfach und leicht zu benutzen. Der Benutzer muss nur das Symbol oder den Namen des Wertpapiers (sofern er/sie diese Information im Gedächtnis hat) eingeben und dann auf Enter oder den Such-Button klicken. Wenn das Suchfeld das Wertpapier findet, wird der Benutzer direkt zur Signalseite des Wertpapiers geführt. Ergibt die Suche mehrere Treffer, muss der Benutzer auf das entsprechend gesuchte Wertpapiersymbol klicken. Ergibt die Suche keinen Treffer wird der Besucher durch eine Mitteilung darüber informiert, dass das Ergebnis der Suche negativ ist.
- Sonstige Seiten
Es gibt weitere Seiten zu technischen, administrativen und rechtlichen Themen. Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich sich diese anzusehen und zu lesen, bevor Sie diese Website benutzen. Sie können diese Seiten mit einem einfachen Klick auf der Menüleiste unten aufrufen. Es handelt sich um folgende Seiten:
- Über uns
- Datenschutz
- TOS
- Sitemap
- Wichtige Links
SEITEN FÜR MITGLIEDER - Hauptseite
Auf dieser Seite bewertet ein innovativer Aktienauswahl-Algorithmus das Verhältnis zwischen dem Rating und den besten Entwicklungsmustern einer Aktie. Dies kann ein etwas riskanter und relativ komplexer Weg für die Festlegung der bestmöglichen Aktienauswahl sein, hat aber den Vorteil, dass er auf objektiven Verlaufsdaten und Ereignissen basiert. Trotz der komplexen Berechnungen werden die Aktien täglich ausgewählt und die Mitglieder-Homepage wird für diese Aktien und ihre Diagramme freigehalten. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung über die Aktionen, die im Hintergrund ausgeführt werden.
Im Fall von Bullische-Empfehlungen durchsucht der Algorithmus die Datenbank nach hoch bewerteten Aktien mit neu entdeckten Bullische-Mustern. Das System jedoch betrachtet nur die sich am besten entwickelnden Muster auf Grundlage des objektiven Verlaufsnachweises. Aktien, die diese Kriterien erfüllen, werden vom System zur Nachverfolgung einer möglichen Bestätigung des Bullische-Musters empfohlen. Wenn das Muster bereits bestätigt und ein KAUFEN-Signal generiert wurde, wird die Aktie für den sofortigen Kauf empfohlen. In diesem Fall sollte die Aktie nicht vor dem nächsten Signal verkauft werden.
In ähnlicher Weise durchsucht der Algorithmus die Datenbank nach hoch bewerteten Aktien mit neu entdeckten Bärische-Mustern, um eine Bärische-Empfehlung auszugeben. Das System berücksichtigt wieder nur die sich am besten entwickelnden Muster. Aktien, die diese Kriterien erfüllen, werden vom System zur Nachverfolgung einer möglichen Bestätigung des Bärische-Musters vorgeschlagen. Wenn das Muster bereits bestätigt wurde und ein SHORT Signal generiert wurde, wird die Aktie für den sofortigen Short-Verkauf empfohlen. In diesem Fall sollte die Short-Position nicht vor dem nächsten Signal abgedeckt werden.
- Bestätigungsstatusliste
Diese Liste ist die standardmäßige Navigationsseite für alle Märkte und Indices und zeigt die Muster, ihre Bestätigung und Stop-Loss-Schwellenwerte und den Intraday-Bestätigungsstatus an. Es gibt für jeden Markt eine Bestätigungsstatusliste. Die Liste ist standardmäßig nach 24-monatiger Sternbewertung in absteigender Reihenfolge sortiert. Die Liste kann sowohl nach dem Symbol als auch anderen Ratingintervallen sowie nach Muster oder Modul gefiltert werden. Eine Modspalte zeigt den verzögerten Intraday-Bestätigungsstatus während der Börsensitzungsstunden an, sofern das Modul EIN ist.Der Benutzer gelangt einfach zu der entsprechenden Signalseite, indem er auf die Ticker-Symbole klickt. Die Bestätigungsstatusliste wird täglich aktualisiert, wobei die Säulengruppe unter der Kopfzeile des Verzögerten Intradays während der Börsensitzung auf beiden Seiten in Intervallen von 120 Sekunden aktualisiert wird.
- Signalliste
Diese Liste konzentriert sich auf Signale. Es gibt für jeden Markt eine Signalliste. Die Liste ist standardmäßig nach 24-monatiger Sternbewertung in absteigender Reihenfolge sortiert. Der Benutzer hat optional die Möglichkeit nach Symbolen oder Rating-Intervallen oder Volumen zu sortieren. Die Liste kann nach Signal gefiltert werden. Der Benutzer gelangt einfach zu der entsprechenden Signalseite, indem er auf die Ticker-Symbole klickt. Die Signalliste wird täglich, wenige Stunden nachdem die Märkte geschlossen haben, aktualisiert.
- Musterentwicklungsliste
Diese Seite wurde für fortgeschrittene Benutzer entwickelt und zeigt die allgemeine Verlaufsentwicklung von Kerzenmustern für jede Aktie oder Index an. Sie ist die drittwichtigste Navigationsseite für alle Märkte und Indices. Es gibt für jeden Markt eine Musterentwicklungsliste. Die Liste ist standardmäßig nach dem Gesamtnettogewinn % pro Trade in absteigender Reihenfolge sortiert. Die Liste kann nach allen Spalten sortiert werden. Der Benutzer gelangt einfach zu der entsprechenden Signalseite, indem er auf die Ticker-Symbole klickt. Die Musterentwicklungsliste wird täglich, wenige Stunden nachdem die Märkte geschlossen haben, aktualisiert.
- Signalseite
Auf dieser Seite werden eine kurze Signalaktualisierung und ein detaillierter Marktausblick sowie ein Kerzendiagramm mit dem zuletzt durch das System erkannten Muster zusammen mit einer Kurzbeschreibung dargestellt. Weiterhin findet das Mitglied auf dieser Seite das Entwicklungs-Rating und die Rentabilität des Wertpapiers mit einem detaillierten Signalverlauf. Der Signalverlauf wird auf Grundlage der Entwicklung in den letzten 6, 12 und 24 Monaten gemeldet. Er/sie hat die Option das Wertpapier seinem/ihrem Portfolio oder der Watchliste durch Klicken auf die entsprechenden Schaltflächen in der Ecke oben rechts hinzuzufügen oder zu entfernen.
Ein detailliertes Diagramm auf dieser Seite zeigt alle erkannten bestätigten/unbestätigten Muster der letzten 6 Monate mit allen Signalen und ihren Kursschwellenwerten an. Unter diesem Diagramm finden Sie den Musterverlauf des Wertpapiers seit 6/16/2018 mit allen Mustern und Signalen sowie die relevanten Schwellenwerte und Daten im Detail. Das Diagramm und der Verlauf werden täglich aktualisiert. Das Verzögerte Intraday-Modul auf der rechten Seite wird während der Handelsstunden alle 120 Sekunden aktualisiert. Das Modul zeigt die aktive aktuelle Bestätigung und die Stop-Loss-Schwellenwerte vor der Eröffnung der Börsensitzung an. Während der Börsensitzung wird eine Kerze mit der verzögerten Intraday-Kursaktion und der Erklärung des aktuellen Bestätigungsstatus mit einem Kurzkommentar angezeigt.
Sie können auch auf dieser Seite finden Sie die Entwicklungsliste der Kerzenmuster, die seit dem 6/16/2018 in der Geschichte der Sicherheits erkannt wurde. Die Liste ist standardmäßig nach dem Gesamtnettogewinn pro Trade in absteigender Reihenfolge, getrennt nach Bullische- und Bärische-Muster, sortiert. Die Liste kann nach allen ihren Spalten sortiert werden.
- Symbolsuche
Der Benutzer kann auf der Website Informationen über jede Aktie oder Index suchen und direkt mit Hilfe des Suchfeldes Symbolsuche, oben auf der rechten Seite unterhalb der horizontalen Menüleiste, abrufen. Das Suchfeld ist etwas breiter und detaillierter, aber ein sehr bedienerfreundliches und nützliches Tool, das den Benutzer direkt zur gesuchten Seite führt. Bei der Suche nach einem Wertpapier muss das Mitglied eingeben den Unternehmensnamen teilweise oder ganz oder, falls er/sie das Symbol kennt und auf Enter oder die Schaltfläche Suchen klicken. Im Fall von mehreren Suchergebnissen muss der Benutzer auf das entsprechende Symbol klicken. Falls das Wertpapier nicht gefunden wird, endet die Suche negativ mit einem Warnhinweis.
- Portfolio und Watchliste
Diese zwei Seiten ähneln der Bestätigungsstatusliste, enthalten jedoch nur die Wertpapiere, die momentan vom Mitglied gehalten werden oder die das Mitglied derzeit beobachtet. Diese Listen enthalten wichtige Informationen wie den letzten Trade, Durchschnittskurs des letzen Trades, das momentane Signal, das Muster und den Richtkurs des Musters (Kauf-, Verkauf-, Stop-Loss-Schwellenwert). Eine Statusspalte unter der Verzögerten Intraday-Gruppe zeigt den verzögerten Intraday-Bestätigungsstatus während der Börsensitzungsstunden an, sofern das Modul EIN ist. Die Liste kann nach Symbol, Signal, Muster und Modul sortiert werden. Der Benutzer gelangt einfach zu den entsprechenden Signalseiten, indem er auf das Ticker-Symbol klickt. Die Seite wird täglich aktualisiert, wobei die Säulengruppe unter der Kopfzeile des Verzögerten Intradays während der Börsensitzung auf beiden Seiten in Intervallen von 120 Sekunden aktualisiert wird.
MITGLIEDSCHAFT - Anmeldung
Wir ermutigen Sie den vollen Vorteil unserer Website zu nutzen, indem Sie registrieren. Jeder kann für diese Website registrieren. Voraussetzung hierfür ist, dass der Benutzer/die Benutzerin den in TOS beschriebenen Nutzungsbedingungen zustimmt. Americanbulls.com LLC glaubt an den Schutz der Privatsphäre der Benutzer von dieser Website. Daten, die Sie während der Registierung bereitstellen, werden streng vertraulich behandelt und niemals einem Dritten ausgehändigt. Klicken Sie hier für eine umfassende Beschreibung unserer Datenschutzrichtlinie.
- Mitgliedervorteile
Nachdem Sie Ihr Konto eingerichtet haben, haben Sie im Abschnitt „Mitgliederseiten“ vollen Zugriff auf alle nachfolgend aufgelisteten Seiten und können Ihr eigenes Portfolio und Watchliste verwalten.
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN - Die auf dieser Website dargestellten Kurse sind die Schlusskurse von gestern. Warum werden Sie nicht während der Börsensitzung aktualisiert?
Die relevante Zeiteinheit ist „Tag“. Sie wird für die Kerzendiagramme, Muster und von den auf den bulls.com© Familien-Websites ausgegebenen Signalen verwendet. Eine Tageskerze benötigt den Eröffnungs-, Höchst-, Tiefst-und Abschlusskurs, um als gültiges Muster erachtet zu werden. Da das System ein Kerzenmuster nur erkennen kann, nachdem die Börsensitzung geschlossen wurde, werden alle bulls.com© Familien-Websites nach dem Abschluss aktualisiert. Die Intraday-Daten, die nur benutzt werden, um dem temporären Status der Bestätigung eines Musters während der Handelsstunden zu folgen, sind leider nicht in Echtzeit verfügbar. Die Intraday-Kurse werden auf allen Listen, Modulen, Portfolios und Watchlisten mit einer Verspätung von 4 bis 6 Minuten angezeigt.
- Kann sich der EIN/AUS-Status im Verzögerten Intraday Modul während der Börsensitzung ändern?
Ja, der „EIN/AUS“-Status kann sich während der Sitzung als Ergebnis der Tagesvolatilität des Intradays ändern. Damit das verzögerte Intraday Modul im Fall eines Bullische-Kerzenmusters „EIN“ ist, müssen die obigen Kurse vordefinierte Stop-Loss-Schwellenwerte haben oder im Fall eines Bärische-Musters müssen die Kurse unterhalb vom Stop-Loss-Schwellenwert liegen. Im anderen Fall ist das Modul „AUS“. Das Modul wird bei der Site-Aktualisierung entsprechend der Position des Schlusskurses in Beziehung zum Stop-Loss-Schwellenwert mit „EIN“ oder „AUS“ gekennzeichnet. Auf diese Weise erkennt der Investor, welche Aktien sich im Bestätigungsbereich befinden, bevor er den Modulstatus überprüft und dann bereit für die nächste Börsensitzung ist. Der Investor muss den Modulstatus nach der Eröffnung der Börsensitzung fortlaufend überprüfen, wobei er bedenken sollte, dass dieser sich während der Börsensitzung ändern kann.
- Der im Verzögerten Intraday-Modul angezeigte Bestätigungsstatus ändert sich während der Börsensitzung. Wird dadurch empfohlen bis zum Ende der Börsensitzung zu warten, um einen Trade auszuführen?
Die primäre Aufgabe des verzögerten Intraday-Moduls ist es, den Mitgliedern den Fortschritt des Bestätigungsstatus während der Börsensitzung mitzuteilen. Es handelt sich dabei nur um einen vorübergehend verzögerten Bericht des aktuellen Bestätigungsstatus und nicht um eine definitive Handelsempfehlung und sollte nicht als eine fortgeschrittene Mitteilung vor dem Schließen der Börsensitzung verstanden werden. Der Algorithmus bewertet den Bestätigungsstatus während der Börsensitzung auf Grundlage der eingehenden Daten ständig neu, um zu sehen, ob die Bestätigungsbedingungen zu diesem Zeitpunkt erfüllt oder nicht erfüllt werden. Es liegt im Verantwortungsbereich des Investors, nach sorgfältiger Betrachtung der aktuellen Neuigkeiten und anderer politischer/wirtschaftlicher Informationen zusätzlich zum Bestätigungsstatus, der aufgrund der Änderung während der Sitzung nur eine vorübergehend gültige Hilfe ist, zu entscheiden. Zweifelt der Investor an der Gültigkeit des Bestätigungsstatus und kann keine Entscheidung treffen, empfehlen wir, bis zum Ende der Börsensitzung zu warten.
- Was geschieht, wenn ich zögere und nicht während der Börsensitzung handle und der Tag mit einer Bestätigung endet?
Dies ist in der chaotischen Umgebung der Aktienmärkte normal. Niemand kann schneller als die Märkte handeln! Die Philosophie unseres Systems macht es erforderlich, dass die Signale, die bestätigten Mustern folgen, endgültig implementiert sein sollten. Die entsprechende Frage ist, ob der Investor in der Lage sein wird, zu einem Kurs in der Nähe des Bestätigungsschwellenwertes zu handeln oder nicht. Im Allgemeinen bietet der Markt diese Chance nach der Bestätigung und kann auch eine Möglichkeit zum Handeln bei einem besseren Kurs bieten. Falls dies nicht der Fall ist, empfehlen wir die sorgfältige Überprüfung der Seite mit den bestätigten Mustern auf Candlesticker.com und der Signalseite des Wertpapiers. Diese Quellen stellen wertvolle Informationen über die statistische Entwicklung der Muster im Markt im Ganzen als auch für ein spezielles Wertpapier bereit. Unsere Empfehlung lautet das Handeln zu vermeiden, wenn der historische Gesamtnettoertrag des Muster unterhalb oder sehr nahe an der aktuellen Änderung liegt, da dies in der Regel bedeutet, dass der erwartete Gewinn für dieses Wertpapier bereits erzielt wurde.
- Wie werden durchschnittliche Kauf- und Verkaufskurse nach der Bestätigung eines Musters berechnet?
Entsprechend den Regeln für eine Bestätigung muss der Kurs des Wertpapieres für eine gültige Bestätigung oberhalb vom KAUFEN-Schwellenwert oder knapp unterhalb vom VERKAUFEN-Schwellenwert liegen. Inwieweit diese Schwellenwerte überschritten werden, wird von unserem Algorithmus während der täglichen Aktualisierung berechnet. Das Kursintervall kann eine Sekunde oder einige Sekunden und mitunter länger in Abhängigkeit von der Kursstruktur der Aktie am Bestätigungstag dauern. Dieses Intervall kann sich ändern, wenn der Aktienkurs aufgrund von Divisionen, usw. korrigiert wird. Aber seine Proportion zum Aktienkurs bleibt immer unverändert. Das Verzögerte Intraday-Modul funktioniert jedoch anders. Es beginnt mit dem Signal „VORÜBERGEHEND BESTÄTIGT“, sobald die Kurse den Bestätigungsschwellenwert innerhalb der Bestätigungsregeln überschreiten. Da die verzögerten Intraday-Kurse echte Marktkurse sind, sind sie für gewöhnlich gewinnbringender als die durchschnittlichen Kauf- und Verkaufskurse, die am Tagesende gemeldet und in den Signalverlaufstabellen angezeigt werden.
- Welches Rating-Intervall ist für die Auswahl von Aktien vorteilhafter?
Das Aktienrating in unserem System wird auf Grundlage von Signalentwicklungen in den letzten 6-, 12- und 24-Monats-Zeitintervallen berechnet. Welches Intervall besser geeignet ist, hängt vom Charakter des Investors, der Risikobereitschaft und den Handelsgewohnheiten ab. Das 6-Monats-Rating ist eine bessere Referenz für kurzfristig orientierte Händler, während einem langfristig orientierten Händler das 24-Monats-Rating zu empfehlen ist. Das 12-Monats-Rating kann von beiden genutzt werden. Investoren, die alle drei Ratings eines Wertpapiers untersuchen, können eine klare Idee darüber bekommen, wie sich der Erfolg unseres Signalsystems von Langfristigkeit zu Kurzfristigkeit entwickelt. Ein anderer effizienter Weg der Nutzung der Ratings kann die Ausrichtung auf ein besonderes Rating (z.B. 6 Monate) sein, während die anderen für die Auswahl einer Aktie beobachtet werden.
- Kann ich die Signale für den Tageshandel nutzen?
Nein, in diesem Fall ist unsere Antwort negativ! Die Verfolgung von Kerzensignalen und Intraday-Bestätigungen wurde nicht für Tageshändler entwickelt. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen können sogar irreführend für sie sein. Trotzdem können Sie unsere Website unabhängig von diesem Warnhinweis nutzen. Wir haben damit kein Problem. Sie können sie als Referenz benutzen, müssen dabei jedoch äußerst vorsichtig sein!


Haftungsausschluss:

Americanbulls.com LLC ist nicht als Anlageberater registriert. Stattdessen Americanbulls.com LLC beruht auf der "Herausgeber Ausgrenzung" aus der Definition von Anlageberater, wie unter dem Punkt § 202 (a) (11) des Investment Advisers Act von 1940 und den entsprechenden Wertpapiergesetzen. Als solche Americanbulls.com LLC bietet keine persönliche Anlageberatung. Diese Website und alle anderen, im Besitz und unter Americanbulls.com LLC betrieben werden gutgläubigen Publikationen der mit allgemeiner und regelmäßiger Verbreitung die anbieten unpersönlichen investitionsbezogene Ratschläge an die Abonnenten und / oder potenzielle Abonnenten.

Britishbulls.com ist eine unabhängige website. Americanbulls.com LLC erhält keine Entschädigung durch direkte oder indirekte Mittel von den Aktien, Wertpapieren und anderen Institutionen oder irgendwelchen Unterzeichnern oder Händlern, die den breiteren nationalen oder internationalen Devisen-, Rohstoff-und Aktienmärkten zugeordnet werden.

Daher sind Britishbulls.com und Americanbulls.com LLC ausgenommen von der Definition des Begriffs „Anlageberater“ im Sinne des § 202 (a) (11) des US-Anlageberatergesetzes von 1940 und den entsprechenden staatlichen Wertpapiergesetzen, und somit ist die Registrierung als solche nicht erforderlich. Americanbulls.com LLC ist nicht als Anlageberater bei der „US Securities and Exchange Commission“ registriert. Wir sind kein registrierter Broker-Dealer. Material von Americanbulls.com LLC vorgesehen ist, dient ausschließlich Informationszwecken und dass keine Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers an einem unserer Materialien stellt eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten, dass oder eine andere Sicherheit, oder dass eine bestimmte Sicherheit, Wertpapierportfolio, Transaktions- oder Anlagestrategie eignet sich für eine bestimmte Person. In dem Maße, einen der von Americanbulls.com LLC erhaltenen Informationen kann als Investition Meinung sein werden, sind solche Informationen unpersönlich und nicht auf die Anlagebedürfnisse von einzelnen Personen zugeschnitten. Americanbulls.com LLC bietet keine Garantie und verspricht nicht und impliziert nicht, mündlich oder schriftlich, dass alle Informationen über unsere Websites, Kommentare oder Berichte zur Verfügung gestellt, in allen gedruckten Materialien oder angezeigt zu unseren Websites wird ein Gewinn oder Verlust resultieren.

Staatliche Vorschriften verlangen die Offenlegung der Tatsache, dass während diese Methoden in der Vergangenheit funktioniert haben, die letzten Ergebnisse nicht notwendigerweise indikativ für zukünftige Ergebnisse sind. Zwar gibt es ein Potential für Gewinne, jedoch besteht auch die Gefahr des Verlustes. Es gibt erhebliche Risiken im Wertpapierhandel. Verluste, die im Zusammenhang mit dem Handel mit Aktien oder zukünftigen Verträgen anfallen, können erheblich sein. Sie sollten daher sorgfältig überlegen, ob ein solcher Handel in Hinsicht auf Ihre finanzielle Situation für Sie geeignet ist, da jeder spekulative Handel von Natur aus riskant ist und nur von Personen mit ausreichendem Risikokapital vorgenommen werden sollte. Weder Americanbulls.com LLC, noch Britishbulls.com erheben Ansprüche bezüglich vergangener oder künftiger Wertentwicklungen. Alle Beispiele, Diagramme, Geschichten, Tabellen, Kommentare oder Empfehlungen sind ausschließlich für Bildungs- oder Informationszwecke bestimmt.

Dargestellten Informationen basieren auf allgemein akzeptierten Methoden der technischen Analyse von Kerzenchart-Mustern. Alle Informationen stammen aus Quellen, die als zuverlässig gelten, aber es gibt keine Garantie für deren Richtigkeit. Langfristiger Investitionserfolg beruht auf dem Erkennen der wahrscheinlichen Preis-Aktionen für mögliche zukünftige Ergebnisse, anstatt absoluter Sicherheit - Risikomanagement ist entscheidend für den Erfolg. Fehler und Unsicherheiten sind Teil jeder Form von Marktanalysen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Investitionen / Handel tragen ein erhebliches Verlustrisiko und Sie sollten Ihren professionellen Finanzberater konsultieren, bevor Sie investieren oder Handel treiben. Ihr Finanzberater kann Ihnen spezifische finanzielle Beratung gewähren, die auf Ihre Bedürfnisse, Risikobereitschaft, Finanz-und Ertragslage abgestimmt ist. Alle Handel oder Absicherungen, die sie tätigen, sind auf eigene Gefahr auf eigene Rechnung.

Sie akzeptieren, dass Britishbulls.com und Americanbulls.com LLC, ihre Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter nicht für direkte, indirekte, zufällige, besondere oder Folgeschäden haften.